logo

HERSTELLER
VON
GETREIDEREINIGUNGSGERÄTEN

NORIA

NORIA
FÖRDERLEISTUNG
Vorhandensein präzisieren
Schnelle Bestellung
 

Becherwerke sind für den vertikalen Transport von Getreide und Schüttgütern ausgelegt. Der Hauptvorteil ist das Fehlen von Quetschungen und minimalen Verletzungen des Getreides, Zuverlässigkeit und Haltbarkeit sowie minimaler Energieverbrauch.

Die Aufzugshöhe wird durch einen Satz von Kopf-, Schuh-, Durchgangs- und Reparaturabschnitten gebildet. Der Anschluss aller Aufzugseinheiten ist verschraubt. Alle Becherwerke sind mit Rückfahrstoppmechanismen ausgestattet. Der Gürtel mit Eimern wird mit zwei Spannschrauben im Schuh gespannt. Das Zugorgan des Gurtaufzugs ist ein Gummigewebeband. Am Gürtel sind Eimer aus schlagfestem Kunststoff in Lebensmittelqualität angebracht. Der Antrieb besteht aus einem zylindrischen Getriebe inländischer oder ausländischer Produktion und einem Elektromotor oder einem importierten Getriebemotor. Ein Getriebe mit einer hohlen Abtriebswelle ist auf der Antriebstrommelwelle montiert und überträgt die Drehung direkt ohne Kupplung auf diese. Wir produzieren Becherwerke mit einer Kapazität von 5 bis 100 Tonnen pro Stunde.

Grundlegende Einstellung

  • Entladungshals (Ast)
  • Schuh
  • Antriebskopf
  • Bergwerk
  • Revisionsbox für Steckdosen
 

    Schnelle Bestellung:

      Mitteilung schreiben: